Frettchen Haltung, Bedürfnisse und Wissenswertes

Frettchen sind nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene, durch ihren Spieltrieb und ihrem Wesen wunderbare Haustiere. Diese werden sehr schnell zahm und zugänglich. Ein Frettchen sollte nicht nur ein einfaches Hobby sein, denn das Thema der Frettchen Haltung ist der komplex.

Frettchen Haltung, eines stehenden Frettchens
Frettchen

Jedoch sollte man nicht ausser Acht lassen das sie sehr pflege bedürftig sind. Damit ist nicht nur die körperliche Pflege sondern auch die in der Frettchen Haltung gemeint. Sie sind sehr eigen in ihrer Art und brauchen viel Beschäftigung. Auch brechen sie in der Käfig Haltung des öfteren aus, denn sie sind sehr neugierige Haustiere. Man muss also die gesamte Wohnung absichern. Blumen, Statuen oder andere Gegenstände können sehr gefährlich für sie werden. Sie pressen sich nämlich überall durch und könnten sich so schnell durch umfallende Gegenstände verletzten.

Geschichte und Herkunft der Frettchen

Früher wurden Frettchen oft zu Jagdzwecken gehalten. Dies ist nach dem Bundesjagdgesetz allerdings nur mit einem Jagdschein erlaubt. Diese Form der Jagd ist allerdings für ein Frettchen nicht gerade ungefährlich. Heute werden sie ehr als Haustier gehalten.
Frettchen gehören zur Familie der Marderartigen oder auch Mustelaidae. Zu den Unterfamilien gehören die Marder, Dachse, Otter oder aber auch die Wiesel. Das Haustier gibt es mittlerweile durch Züchtung in vielen verschiedenen Fellfarben. Dieses Fell verliert ein Frettchen zweimal im Jahr. Allerdings ist bei frei lebenden Tieren dieser Wechsel sehr viel ausgeprägter.

Die Geschichte der Frettchen begann bereits bei den Griechen.347- 335 v. Chr. nutze man Frettchen zur Bekämpfung der Kanninchenplagen.

Frettchen Haltung

Die Frettchen Haltung unterscheidet sich in der Freilebenden Haltung, der Käfig Haltung und der Wohnungshaltung.

Zur Körperlichen Pflege bei der Frettchen Haltung gehört sowohl das Zähne putzen, die Reinigung der Ohren, das Nägel schneiden und das Baden.

Frettchen sind eigentlich reine Fleichfresser. Diese ernähren sich in der Frettchen Haltung von Essensresten ( Fleich) oder Eintagsküken. Aber man kann sie auch mit Hunde- oder Katzenfutter ernähren. Dazu benötigen sie immer frisches Wasser. Vereinzelt kann man sie auch mit Früchte oder Milch füttern. Wobei bei Milch wegen Durchfall Vorsicht walten lassen sollte. Trotz allem mögen die meisten Milch.

Außerdem sollte man sich früh genug einen Tierarzt suchen der öfters mal ein Blick auf das Frettchen wirft.

Wenn sie sich ein Frettchen zulegen möchten und somit über die Frettchen Haltung informieren möchten sollte sie sich auch einige dinge genauer anschauen.

  • Hab Sie überhaupt die Zeit ?
Denn Frettchen sind sehr gesellige Tiere die Langeweile nicht vertragen. Sie schlafen zwar 14-18 Stunden am Tag. Aber den Rest möchten sie beschäftigt werden.
  • Haben Sie die finanziellen Mittel ?
Die Anschaffungskosten eines Frettchens sind zwar nicht die teuersten. Aber da sie nicht wie ein Hase Stroh fressen sonder Fleisch ist dies auf Dauer ein nicht zu unterschätzender Faktor. Bei der Frettchen Haltung kommt dann noch der Käfig, Spielzeug, Schalen, und vieles mehr dazu. Auch der Tierarzt ist nicht gerade günstig und es kann immer mal vorkommen das ihr Tier krank wird und sie die Behandlung zahlen müssen. In diesem Fall ist es natürlich immer anzuraten frühzeitig vorzusorgen. Hier könnte man zum einen natürlich Geld beiseite packen. Aber auch über die Anschaffung einer Tierversicherung sollte nachgedacht werden. Viele Versicherungsagenturen bieten hier verschiedene Möglichkeiten an.
  • Sind Sie bereit ihre Wohnung umzubauen ?
Dies ist ein sehr wichtiger Punkt in der Frettchen Haltung. Da Frettchen in jedes Loch, jede Ritze kriechen muss eine Wohnung komplett umgebaut werden damit sie Frettchen sicher ist. Sowas brauch Zeit und Sie müssen die schöne Vase, die Sie vielleicht geerbt bekommen haben eventuell doch in den Keller stellen.
Falls Sie diese entscheidung gefällt haben und Sie sich immer noch dazu entscheiden freue ich mich Sie in der Gruppe der Frettchen Liebhaber aufzunehmen. Hier erfahren Sie dann in der Zukunft noch mehr über die Frettchen Haltung.
  • Möchten Sie sich nur ein Frettchen oder eine Gruppe holen ?
Es gibt schon sehr lange die Diskussion ob man die Frettchen Einzelhaltung oder Gruppenhaltung anwenden sollte. Es gibt für beides gewisse Punkte. Doch ich bin der Meinung das man Frettchen nicht alleine Halten sollte. Mehr dazu finden Sie hier in in einem kleinem .Pdf zur Frettchen Einzelhaltung.

 

 

Ein Gedanke zu „Frettchen Haltung, Bedürfnisse und Wissenswertes“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*